St. Ferment wird Gemeinschaftsgetragen

St. Ferment wird zu 1/3 Gemeinschaftsgetragen und du kannst Mitglied werden.

Wir brauchen 150 Mitglieder!

S Mitgliedschaft = 9,50€ / Monat

Eine S Mitgliedschaft ist perfekt für einen Einpersonenhaushalt, oder als Geschenk für jemanden der gerne Kombucha trinkt.

Du bekommst 1 Liter Kombucha im Monat, bist Teil der Gemeinschaft von St. Ferment und bekommst transparente Einblicke in das Unternehmen und kannst bei Workshops & gemeinsamen Events teilnehmen.

zur Anmeldung!

M Mitgliedschaft = 19€ / Monat

Perfekt für einen Einpersonenhaushalt oder Zweipersonenhaushalt. Für den regelmäßigen Verzehr Zuhause oder z.B. als Kur: 10 Tage je 200ml Kombucha :)

In dieser Mitgliedschaft bekommst du 2 Liter Kombucha pro Monat, bist Teil der Gemeinschaft von St. Ferment und bekommst transparente Einblicke in das Unternehmen und kannst bei Workshops & gemeinsamen Events teilnehmen.

zur Anmeldung!

L Mitgliedschaft = 34€ / Monat

Ideal für WGs, Büros, Familien oder Vieltrinker :) oder jemanden, der andere gerne mit Gutem beschenkt...

Du bekommst 4 Liter Kombucha pro Monat und jede Flasche 1 € günstiger, bist Teil der Gemeinschaft von St. Ferment und bekommst transparente Einblicke in das Unternehmen und kannst bei Workshops & gemeinsamen Events teilnehmen.

zur Anmeldung!

Soli Mitgliedschaft = ...€ / Monat

Bei der Soli-Mitgliedschaft kannst du selbst entscheiden, wie viele 1-Liter-Flaschen du pro Monat erhältst und welchen Mitgliedsbeitrag du dafür geben möchtest.

Du bist Teil der Gemeinschaft von St. Ferment und bekommst transparente Einblicke in das Unternehmen und kannst bei Workshops & gemeinsamen Events teilnehmen.

Die Soli-Mitgliedschaft ist sowohl für Leute, die St. Ferment noch ein Stückchen mehr unterstützen möchten als auch für Menschen, die sich unsere Standard-Mitgliedschaften nicht leisten können. Wir vertrauen darauf, dass du eine ehrliche und eigenverantwortliche Entscheidung triffst. Wenn du Fragen dazu oder Anregungen hast, komm sehr gern auf uns zu :)

zur Anmeldung!

Fördermitglied = ...€ / Monat

Fördermitglied: Dir gefällt unser Projekt aber du möchtest kein Kombucha bekommen, dann kannst du uns gerne auch finanziell unterstützen, oder deine Mitgliedschaft verschenken.

zur Anmeldung!

Melde dich gleich an!

Mit deiner Mitgliedschaft bekommst du Kultur in der Flasche und trägst dazu bei, dem konventionellen Markt zu zeigen, es geht auch anders. Es geht gemeinsam, es geht klein, vielfältig und gleichzeitig gut.

Wie das funktioniert? Wie eine solidarische Landwirtschaft, nur eben mit Kombucha: Du zahlst einen festen monatlichen Mitgliedsbeitrag und bekommst dafür großartigen gesunden Bio Kombucha. Außerdem erhältst du transparente Einblicke in das Unternehmen, kannst Feedback zum Kombucha geben, Wünsche äußern und selbst fermentieren und Kombucha brauen lernen.

Du wirst Teil einer Gemeinschaft, die Wert auf dieselben Dinge legt: Gutes und gesundes zu fairen, soldiarischen Bedingungen. Du wirst nette Leute mit ähnlichen Interessen in Themen wie Gesundheit, Fermentation, nachhaltige Ernährung oder Alternatives Wirtschaften treffen. Wir können miteinander und voneinander lernen und gemeinsam richtig was wuppen!

Eine leckere Revolution sozusagen!

Du hast Fragen?

Dann kontaktiere uns gerne unter
gemeinschaftsgetragen(at)st-ferment.com

anmelden :)
  • Hier stehen wir - Stabil & Lecker. 

    St. Ferment in Freiburg macht Kombucha, ein fermentiertes Teegetränk - lebendig, eigensinnig mit komplexen Geschmacksstrukturen. Die größte Hürde ist längst geschafft - eine stabile Produktion und ausbalancierte Rezeptur steht. St. Ferment Kombucha bringt Aromen mit “Tiefe” ins Glas und ist von Natur aus gesundheitsfördernd. Deshalb wollen wir: Kombucha für alle!

  • Die Herausforderungen - Klein & Allein.

    Wir wollen raus aus der Nische und rein in die Kühlschränke, doch: die Komplexität der Getränkebranche stellt uns als kleines regionales Unternehmen vor riesige Herausforderungen: Aufgaben wie Produktion, Logistik, Verwaltung, Preise und vor allem der Markt machen es für die “Kleinen” fast unmöglich zu existieren.

  • Die Lösung - Gut & Gemeinschaftsgetragen

    Gemeinschaftsgetragen verteilen wir die Komplexität der Aufgaben auf mehrere Schultern. Dank regelmäßiger Beiträge unserer Mitglieder können wir vorausschauend planen, effizient und fair einkaufen und - viel entspannter brauen. Wir möchten den Markt für Alternativen öffnen - und eben zeigen - es geht auch anders:
    Sozialökologisch, nachhaltig und fair für alle Beteiligten.

Deine Frage & unsere Antwort :)

Wer kann Mitglied werden?

Jede, jeder die gern regelmäßig Kombucha im Kühlschrank haben möchten:

  • für Zuhause
  • für die Arbeit
  • zum Feierabend
  • zum Verschenken

Eine Mitgliedschaft gilt immer für eine Jahr und läuft immer vom 01.01. bis 31.12. eines Jahres. Der Beitrag ist jeweils am Monatsanfang oder Jahresanfang fällig, auch wenn man mal im Urlaub ist. Der Eintritt unter dem Jahr ist jederzeit möglich. Die Kündigung der Mitgliedschaft kann mit dreimonatiger Frist zum jeweiligen Ende des Geschäftsjahres oder bei möglichem Eintritt eines neuen Mitglieds jederzeit erfolgen. Außerdem solltet ihr wissen, dass wir mit dem Einkauf (Flaschen, Deckel , Zutaten) in Vorleistung gehen. Das wird dann relevant, wenn die Beitrage bezahlt werden, wir lieben es wenn man jährlich seinen Beitrag bezahlt ;)

Was kostet eine Mitgliedschaft?

Diese Mitgliedschaften stehen zur Auswahl:

  • S = 1 x Liter-Flasche pro Monat = 9,50€ - z.B. Einpersonenhaushalt
  • M = 2 x 1 Liter-Flasche pro Monat = 19€ - z.B. als Kur, 10 Tage je 200ml Kombucha
  • L = 4 x 1 Liter-Flasche pro Monat = 34€ - z.b. zum Verschenken, für eigenen Bedarf
  • Soli Mitgliedschaft ... x 1 Liter-Flasche pro Monat für ...€
  • Fördermitglied = ... €
  • Geschenkte Mitgliedschaft

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit eines zinslosen Direktkredits an St. Ferment zu zahlen. Das Mitglied zahlt diesen als Einlage und bekommt ihn bei Kündigung seiner Mitgliedschaft zurück. Ob, und die Höhe der Einlage entscheidet das Mitglied selbst, und ebenfalls nach Selbsteinschätzung. Dieses Geld benötigt St. Ferment, um Investitionen zu tätigen die nicht über das laufende Budget abgedeckt sind: Download

Bei der Soli-Mitgliedschaft kannst du selbst entscheiden, wie viele 1-Liter-Flaschen du pro Monat erhältst und welchen Mitgliedsbeitrag du dafür geben möchtest. Die Soli-Mitgliedschaft ist sowohl für Leute, die St. Ferment noch ein Stückchen mehr unterstützen möchten als auch für Menschen, die sich unsere Standard-Mitgliedschaften nicht leisten können. Wir vertrauen darauf, dass du eine ehrliche und eigenverantwortliche Entscheidung triffst. Wenn du Fragen dazu oder Anregungen hast, komm sehr gern auf uns zu.

Was bekomme ich dafür?

Du bekommst Kombucha. Der Kombucha ist natürlich fermentiert und durch den Verzicht auf Erhitzung bleiben Nährstoffe, Vitamine und wertvolle Bakterienkulturen erhalten. Jeden Tag eine Portion Natur zum Beispiel als Erfrischungsgetränk, als alkoholfreie Alternative, als Kur, zum Fasten und vieles Mehr. Du bekommst:

  • 100% natürlichen Inhaltsstoffen
  • aktiven Kulturen
  • Milchsauer fermentiert
  • nicht pasteurisiert

Und noch mehr: Außerdem bekommst du als Mitglied transparente Einblicke in das Unternehmen, hast die Möglichkeit dich einzubringen und Feedback zu geben. Zudem wird es regelmäßig Workshops & Events geben.

Was heißt Gemeinschaftsgetragen genau?

In einer Gemeinschaftsgetragenen Landwirtschaft (auch Solidarische Landwirtschaft genannt) finanziert die Gemeinschaft von Konsumenten und Konsumentinnen den Anbau von Lebensmitteln mit einem verbindlichen Betrag pro Saison.

Ist Kombucha regional?

Regionalität ist wichtig, aber nicht immer möglich. Unser Produkt ist per Definition durch den Tee einer Überregionaliät unterworfen, ähnlich wie Kaffee und Schokolade. Wir arbeiten so regional und nachhaltig wie möglich – Der Fokus steht dann klar auf der Qualität der Rohstoffe. Alle Zutaten sind biologisch und ökologisch vertretbar und zu fairen Bedingungen gehandelt, z.B. beziehen wir Rübenzucker aus Deutschland und der Schweiz, anstatt Rohrzucker, oder kaufen Tee bei der Teekampagne – natürlich alles bio. UND wer weiß, vielleicht sind wir irgendwann soweit und können anstatt von Tee die Nährstoffe für unsere Kultur aus einem regionalen Rohstoff gewinnen.

Warum wird St. Ferment nicht zu 100% Gemeinschaftsgetragen?

St. Ferment wird zu 1/3 Gemeinschaftsgetragen, denn wir möchten Kombucha auch für anderen Menschen brauen und keine Hemmschwelle durch Exklusivität verursachen.

Für Fermentistas bleiben jedoch die 1 Liter Flaschen, genauso wie der direkte Draht und die transparente Einblicke in das Unternehmen allein vorbehalten. Auch werden wir Workshops rund um das Thema Ernährung, Fermentation machen.

Trotzdem sind wir als kleine Minibrauerei von den Sicherheiten und Regelmäßigkeiten abhängig.

UND leider gibt die Kostenstruktur nicht mehr her - wir müssten von 0 auf 800 Mitglieder kommen und das wird leider nicht gehen. Zudem möchten wir, eine Gemeinschaft haben und das wäre mit 800 Mitgliedern nicht möglich. Der 1/3 Anteil von Gemeinschaftsgetragen wird eines der wichtigsten Standbeine für St. Ferment sein und das wertvollste Gut schützen - die Unabhängigkeit. Nur, dann können wir zu unfairen Strukturen auch mal NEIN sagen. Wir möchten unternehmerische Autonomie und Wirtschaftlichkeit vereinen und den Markt für Alternativen öffnen - und eben zeigen - es geht auch anders: Sozialökologisch, nachhaltig, wirtschaftlich und fair für alle Beteiligten.

An unserer Rechtsform ändert sich nichts, ihr vertraut uns bereits, dass wir unsere Arbeit gut machen und genau das wollen wir auch in Zukunft - nur mit mehr Sicherheiten und Unabhängiger :)

Muss ich als Mitglied aktiv werden?

Von den Mitgliedern wird absolut keine Mitarbeit erwartet. Mit eurer Fermentista-Mitgliedschaft seid ihr bereits aktiv. Wir brauchen aber immer wieder und vor allem regelmäßig helfende Hände. Du hast Zeit und willst was tun? Dann melde dich gerne direkt bei uns und wir überlegen uns, ob es für beide Seiten Sinn macht.